Fahrt buchen
Menü
Logbuch

Logbuch

Der Blog des Vereins Museumbahn sammelt aktuelle Geschichten rund um das „Wälderbahnle“ und ist zugleich das Archiv der historischen Bregenzerwaldbahn.

Jakob Bobleter

Die U 25 ist in Egg angekommen!

Einfahrt ins Kaufhaus der Wälder in Egg

22. März 2012 - das Wälderbähnle fährt mit seiner Dampflok U 25 in Egg ein - freilich nur auf dem Empfangstransparent der Tiefgarage im neuen KDW (Kaufhaus der Wälder) in Egg.

Jakob Bobleter

Vierachsiger Güterzugwaggon wird die neue Wälderschenke

Bereits aufgearbeiteter Güterzugwaggon für die Wälderschenke
Bereits aufgearbeiteter Güterzugwaggon für die Wälderschenke

Inzwischen sind die nicht mehr passenden Teile vom Waggon abmontiert, umfangreiche Neuteile angefertigt und aufgebaut worden. Unabhängig davon entsteht in der Werkhalle der Fa. Fahrzeugbau-Meusburger das Rohgerüst für den Wagenkasten. Nach derzeitigem Zeitplan kann der um 10 Sitzplätze größere Wagen "Wälderschenke" zu Beginn der Saison 2012 am 26. Mai eingesetzt werden.

Weitere Infos zum Waggon

Die 760mm Schmalspurbahn wurde zum Materialtransport beim Bau von Wasserkraftwerken an der oberen Ill errichtet. Während der Arbeiten am Vermunt- und Obervermuntwerk sowie am Rodundwerk verkehrten die Materialbahnzüge von 1928 bis 1932 und von 1938 bis 1948 rund um die Uhr im 2-Stunden Takt. Bis 1945 und einige Jahre danach diente die Bahn auch den Einheimischen und den Touristen als öffentliches Beförderungsmittel. 1953 eingestellt, spielte sie anfangs der sechziger Jahre in den Planungen zum Bau des Kopswerkes (Leistung 247 MW) wieder eine Rolle, die sie dann doch an die Straße abgeben musste. (Quelle: Bahnen in Vorarlberg von Ing. Lothar Beer) 

Im Laufe der Jahre gelangte der 1940 in Simmering / Wien für die Vlbg. Illwerke gebaute Waggon über die Zwischenstation (Steiermärkische Landesbahnen, Kapfenberg - Seewiesen) in den Besitz des Waldviertler Schmalspurbahnvereines in Heidenreichsten (www.wsv.or.at) und Ende 2011 zum Museumsbahnverein. Nun ist er also wieder im heimatlichen Vorarlberg eingetroffen.

Jakob Bobleter

Ankunft und Fortschritt - Vierachser Waggon

Waggonzuwachs in Bezau

Nach den unfallfrei absolvierten Nikolausfahrten mit 28 ausverkauften Zügen zählte am 19. Dezember der Transport und die Ankunft eines vierachsigen Güterwagens der ehemaligen Materialbahn der Vorarlberger Illwerke (Tschagguns – Partenen) zu den letzten Aktivitäten des Museumsbahnvereines im Jahr 2011.

Jakob Bobleter / Thomas Hammerer

Ausfahrt des 1. Bregenzerwälder Traktor-Veteranenvereins

Ab ca. 9.30 Uhr trafen die ersten Traktoren am Bahnhof Schwarzenberg ein. Anschließend wurden 4 Oldtimer auf Bahnwagen verladen und um ca. 11.15 Uhr an den eingefahrenen Dampfzug angehängt. Gleichzeitig mit der Zugabfahrt um 11.30 Uhr formierten sich die später angekommenen Traktoren zur Paralellfahrt mit dem Dampfzug nach Bezau. Die Original Bregenzerwälder Dorfmusikanten spielten zum Frühschoppen auf dem Bahnhofplatz auf. 

Der Sonderzug mit Traktoren an Bord
Jakob Bobleter

Ausflug mit dem Wälderbähnle am 17. August 2011

Die Gruppe der Ausflügler

Im Benevit Pflegeheim Hittisau werden jedes Jahr einige Ausflüge gemacht, bei denen viele der BewohnerInnen gerne dabei sind. So ging es am 17. August diesmal in Richtung Hinterer Bregenzerwald. Wir waren eine große Gruppe und fuhren mit dem behindertengerechten Bus von Beate & Werner Hagspiel in die schöne Marktgemeinde Bezau. Zuerst kehrten wir natürlich ein. Im Cafe „Katrina“ genossen wir herrliche Eisbecher und feine Kuchen und Torten.  Vom „Katrina“ war es nur ein kurzes Stück zum Bahnhof. Hier stand schon die berühmte Museumsbahn, das „Wälderbähnle“ für uns bereit. Mit mehr oder weniger Aufregung standen wir nun vor der historischen Bahn. Für jene, die mit dem Rollstuhl unterwegs waren, gab es – ganz wunderbar - einen hydraulischen Aufzug in den Waggon. In diesem Waggon hatten wir alle Platz, da die Bänke ganz variabel zur Seite geschoben werden konnten. Der Verein Bregenzerwaldbahn stellt diesen speziell ausgestatteten Wagen zur Verfügung. Er bietet auch gehbehinderten Menschen die Möglichkeit, sich an einer Fahrt mit dem romantischen Bähnle zu erfreuen. Die Bediensteten des „Wälderbähnles“ waren äußerst hilfsbereit und sehr freundlich. Ruhig und zuvorkommend halfen sie beim Einstieg und beantworteten jede Frage. Dann ging die Fahrt los. Durch die idyllische Landschaft mit den saftigen, grünen Wiesen vorbei an dichten Wäldern und ein Stück weit entlang der Bregenzerache rollte die Bahn dahin. Wir schwelgten eine halbe Stunde lang in der Erinnerung an die Zeit der Wälderbahn, die einst von Bezau nach Bregenz fuhr. Beim Bahnhof Schwarzenberg war Endstation. Hier stiegen wir aus und sangen zum Abschied „… fahr’n ma no a kläle …“. Wir ließen uns danach bequem mit dem Bus wieder nach Hittisau chauffieren, wo im Haus schon das Abendessen bereit stand. Beim Essen machte sich dann eine wohlige Müdigkeit bemerkbar, die sich mit dem Hochgefühl der Gedanken an den feinen Ausflug mischte und dem Tag einen behaglichen Abschluss bescherte. 

Jakob Bobleter / Thomas Hammerer

Diesellok Hilde in neuem Kleid

Unsere Hilde wird abgeschliffen
Unsere Hilde wird abgeschliffen
Hier unsere Hilde mit Rostschutzfarbe grundiert
Hier unsere Hilde mit Rostschutzfarbe grundiert
Die Hilde in neuem Glanz
Die Hilde in neuem Glanz

Kürzlich haben sich einige Vereinsmitglieder getroffen, um die Hilde vom inzwischen eingetretenen Charakter einer ordinären Verschublok zu befreien und die vielen Gebrauchsspuren zu beseitigen.
In mehreren Arbeitstagen wurden die unzähligen Lackschichten der vergangenen 70 Jahre (Baujahr 1943) mit dem Druckluftnadler bis auf den Grund entfernt und das rohe Blech mit einer Rostschutzgrundierung provisorisch geschützt. Trotz lückenloser Sichtbehinderung durch Abdeckpapier stand die Hilde für die fast täglich nötigen Verschubarbeiten zur Verfügung. 
Jetzt kann man Hilde in fertigem Zustand bewundern.

Jakob Bobleter

Bildbericht über den Aufbau des Multifunktionswagens

Unser neuer Waggon
Unser neuer Waggon
Güterwagen Fahrgestell, dass als Basis verwendet wurde
Güterwagen Fahrgestell, dass als Basis verwendet wurde
entrostetes Gestell
entrostetes Gestell
Obmann Hans Meusburger bei der Arbeit
Obmann Hans Meusburger bei der Arbeit
Der fast fertige Waggon
Der fast fertige Waggon

Im Stile der bestehenden Wagengarnitur (Baujahre 1995 und 1999) ist ein rollstuhlgerechter "Mehrzweckwaggon" entstanden. Zur Ausführung kam eine kombinierte Bauweise mit entsprechend gestalteter Inneneinrichtung und 2 hydraulisch betriebenen Rollstuhl-Hebeliften. Ein besonderer Fenstermechanismus macht es möglich, dass der Wagen bei schönem Wetter innerhalb von Minuten in einen Aussichtswagen umgewandelt werden kann.

In Zusammenarbeit mit Vereinsmitgliedern erfolgten ab April 2010 in der Remise aufwändige Vorarbeiten zur Entrostung und technischen Adaptierung des verwendeten Güterwagen-Fahrgestelles. Der Vereinsobmann, Komm. Rat Hans Meusburger hat in der Zwischenzeit in seiner Privatwerkstätte das Stahlbau-Grundgerüst erstellt. Zur weiteren Bearbeitung ist der Wagen in die Werkhalle der Fa. Meusburger-Fahrzeugbau in Bezau überstellt worden. Seit Oktober wurden die Arbeiten in der Remise weitergeführt.  

In der Regel bietet der Waggon für 30 Personen Platz. Die Sitzgruppen können je nach Bedarf aufgeklappt und soweit verschoben werden,dass bis zu 10 Rollstuhlfahrer/Innen an Fensterplätzen eine schöne Aussicht genießen können.

Am Sonntag,12. Juni 2011 wurde der Waggon vorgestellt und im Rahmen eines Bahnhoffestes in Betrieb genommen.

Thomas Hammerer - Jakob Bobleter

Heb di fescht am Bänkle Versuch

An dem durch Vereine und Gewerbebetriebe aus Bezau getragenen Projekt "SitzBänke" hatte sich auch der Museumsbahnverein gerne beteiligt. Mit der Aufarbeitung und Umgestaltung von annähernd 100 Jahre alten Sitzbänken aus alten Personenwagen ist ein sehr origineller Beitrag entstanden, der die Blicke von Besuchern auf sich zog und auch ausgiebig zur Rast genutzt wurde.

Ein Bild
Jakob Bobleter / Thomas Hammerer

Mehrzweckwaggon BWB 106 seit zwei Monaten in Betrieb

Im Bild Vereinsobmann Hans Meusburger und Vereinsmitglied Walter Künz

Inzwischen hat der am 12. Juni 2011 offiziell eingeweihte Wagen seine Vielseitigkeit schon in mehreren Varianten unter Beweis gestellt. Eine Besetzung mit 16 Rollstuhlfahrern/Innen wie am Einführungstag wird jedoch wahrscheinlich eine höchst seltene Anforderung bleiben. Die Verwandlungsfähigkeit macht es zum Beispiel möglich, dass in einer Fahrtrichtung noch 30 Fahrgäste ihren Sitzplatz vorfinden und schon in der Gegenrichtung mehrere Rollstuhlfahrer gemeinsam schöne Fensterplätze besetzen können. Gut angenommen wird der Wagen nun von Eltern mit Kinderwagen, die wegen der beengten Platzverhältnissen in den anderen Personenwagen bisher stets mit einem wenig komfortablen Sitzplatz im Dienstwaggon Vorlieb nehmen mussten.

Im Bild der Konstrukteur und Erbauer, Vereinsobmann Komm. Rat Hans Meusburger (re.) und Vereinsmitglied Walter Künz (li.), der die komplizierte Elektroinstallation konzipiert und ausgeführt hat.

Thomas Hammerer

Festlicher Aktionstag am 11. Juni 2011

Das Wälderbähnle war für viele Bewohner einst das tägliche Verkehrsmittel. Als neueste Innovation konnte der "Mehrzweckwaggon" in festlichem Rahmen eingeweiht werden. Zur Jungfernfahrt stellten sich über 50 betagte Bewohner des Sozialzentrums Weidach in Bregenz und 20 Bewohner des Sozialzentrums Altach ein. Mittels einer hydraulisch betriebenen Hebebühne konnten 16 Rollstuhlfahrer/Innen bequem und ohne Kraftaufwand durch ihre Begleiter in den Waggon gebracht werden. Die Stadträtin Elisabeth Mathis aus Bregenz schwang den Taktstock und die Kapelle "Goaßbeitlbuam" spielte dazu das Lied vom Wälderbähnle. Frau Nationalrätin Anna Franz aus Bezau und der Benevit Geschäftsführer Manfred Zumtobel ließen sich die Gelegenheit zu kurzen Ansprachen nicht entgehen.

Wälderbähnle-Betriebsleiter Egon Häfele überreichte dem Vereinsobmann Komm.-Rat Hans Meusburger im Namen der Vereinsmitglieder eine Würdigungstafel für seine Idee, Konzeption und Aufbau des Wagens, für den er in Zusammenarbeit mit den Firmen Meusburger-Fahrzeugbau, Tischlerei Lingg, Walter Künz und weiteren Vereinsmitgliedern persönlich über 1.300 Stunden aufgewendet hat.

Einweihung des Behindertenwaggons
Fahrt buchenExklusivzug anfragen

Fehler: Alle Felder müssen ausgefüllt werden!

Danke für Ihre Reservierung, die in Kürze per E-Mail bestätigt wird.

Danke für die Anfrage. Wir melden uns sobald wie möglich.

Fahrkarte *
  • Bezau - Schwarzenb. einfach
  • Schwarzenb. - Bezau einfach
  • hin & zurück ab Bezau
Datum *
  • Sa, 21. Oktober 2017
  • So, 22. Oktober 2017
  • Sa, 12. Mai 2018
  • So, 13. Mai 2018
  • Sa, 19. Mai 2018
  • So, 20. Mai 2018
  • Sa, 26. Mai 2018
  • So, 27. Mai 2018
  • Sa, 02. Juni 2018
  • So, 03. Juni 2018
  • Sa, 09. Juni 2018
  • So, 10. Juni 2018
  • Sa, 16. Juni 2018
  • So, 17. Juni 2018
  • Sa, 23. Juni 2018
  • So, 24. Juni 2018
  • Sa, 30. Juni 2018
  • So, 01. Juli 2018
  • Sa, 07. Juli 2018
  • So, 08. Juli 2018
  • Sa, 14. Juli 2018
  • So, 15. Juli 2018
  • Mi, 18. Juli 2018
  • Sa, 21. Juli 2018
  • So, 22. Juli 2018
  • Mi, 25. Juli 2018
  • Sa, 28. Juli 2018
  • So, 29. Juli 2018
  • Mi, 01. August 2018
  • Sa, 04. August 2018
  • So, 05. August 2018
  • Mi, 08. August 2018
  • Sa, 11. August 2018
  • So, 12. August 2018
  • Mi, 15. August 2018
  • Sa, 18. August 2018
  • So, 19. August 2018
  • Mi, 22. August 2018
  • Sa, 25. August 2018
  • So, 26. August 2018
  • Mi, 29. August 2018
  • Sa, 01. September 2018
  • So, 02. September 2018
  • Mi, 05. September 2018
  • Sa, 08. September 2018
  • So, 09. September 2018
  • Sa, 15. September 2018
  • So, 16. September 2018
  • Sa, 22. September 2018
  • So, 23. September 2018
  • Sa, 29. September 2018
  • So, 30. September 2018
  • Sa, 06. Oktober 2018
  • So, 07. Oktober 2018
Zeit *
  • 14:30
  • 10:30
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 09:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
Erwachene(r) *
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
Kind(er) < 16 J. *
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
Kind(er) < 6 J. *
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
Preis: EUR 0,00

* verpflichtende Felder

Datum *
Zeit *
  • 8:00
  • 8:15
  • 8:30
  • 8:45
  • 9:00
  • 9:15
  • 9:30
  • 9:45
  • 10:00
  • 10:15
  • 10:30
  • 10:45
  • 11:00
  • 11:15
  • 11:30
  • 11:45
  • 12:00
  • 12:15
  • 12:30
  • 12:45
  • 13:00
  • 13:15
  • 13:30
  • 13:45
  • 14:00
  • 14:15
  • 14:30
  • 14:45
  • 15:00
  • 15:15
  • 15:30
  • 15:45
  • 16:00
  • 16:15
  • 16:30
  • 16:45
  • 17:00
  • 17:15
  • 17:30
  • 17:45
  • 18:00
  • 18:15
  • 18:30
  • 18:45
  • 19:00
  • 19:15
  • 19:30
  • 19:45
  • 20:00
Fahrkarte *
  • Bezau - Schwarzenb. einfach
  • Schwarzenb. - Bezau einfach
  • hin & zurück ab Bezau
Erwachene(r) *
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 74
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • 82
  • 83
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • 90
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 96
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117
  • 118
  • 119
  • 120
  • 121
  • 122
  • 123
  • 124
  • 125
  • 126
  • 127
  • 128
  • 129
  • 130
  • 131
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137
  • 138
  • 139
  • 140
  • 141
  • 142
  • 143
  • 144
  • 145
  • 146
  • 147
  • 148
  • 149
  • 150
  • 151
  • 152
  • 153
  • 154
  • 155
  • 156
  • 157
  • 158
  • 159
  • 160
  • 161
  • 162
  • 163
  • 164
  • 165
  • 166
  • 167
  • 168
  • 169
  • 170
  • 171
  • 172
  • 173
  • 174
  • 175
  • 176
  • 177
  • 178
  • 179
  • 180
  • 181
  • 182
  • 183
  • 184
  • 185
  • 186
  • 187
  • 188
  • 189
  • 190
  • 191
  • 192
  • 193
  • 194
  • 195
  • 196
  • 197
  • 198
  • 199
  • 200
  • 201
  • 202
  • 203
  • 204
  • 205
  • 206
  • 207
  • 208
  • 209
  • 210
  • 211
  • 212
  • 213
  • 214
  • 215
  • 216
  • 217
  • 218
  • 219
  • 220
  • 221
  • 222
  • 223
  • 224
  • 225
  • 226
  • 227
  • 228
  • 229
  • 230
  • 231
  • 232
  • 233
  • 234
  • 235
  • 236
  • 237
  • 238
  • 239
  • 240
  • 241
  • 242
  • 243
  • 244
  • 245
  • 246
  • 247
  • 248
  • 249
  • 250
  • 251
  • 252
  • 253
  • 254
  • 255
  • 256
  • 257
  • 258
  • 259
  • 260
  • 261
  • 262
  • 263
  • 264
  • 265
  • 266
  • 267
  • 268
  • 269
  • 270
  • 271
  • 272
  • 273
  • 274
  • 275
  • 276
  • 277
  • 278
  • 279
  • 280
  • 281
  • 282
  • 283
  • 284
  • 285
  • 286
  • 287
  • 288
  • 289
  • 290
Kind(er) < 16 J. *
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 74
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • 82
  • 83
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • 90
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 96
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117
  • 118
  • 119
  • 120
  • 121
  • 122
  • 123
  • 124
  • 125
  • 126
  • 127
  • 128
  • 129
  • 130
  • 131
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137
  • 138
  • 139
  • 140
  • 141
  • 142
  • 143
  • 144
  • 145
  • 146
  • 147
  • 148
  • 149
  • 150
  • 151
  • 152
  • 153
  • 154
  • 155
  • 156
  • 157
  • 158
  • 159
  • 160
  • 161
  • 162
  • 163
  • 164
  • 165
  • 166
  • 167
  • 168
  • 169
  • 170
  • 171
  • 172
  • 173
  • 174
  • 175
  • 176
  • 177
  • 178
  • 179
  • 180
  • 181
  • 182
  • 183
  • 184
  • 185
  • 186
  • 187
  • 188
  • 189
  • 190
  • 191
  • 192
  • 193
  • 194
  • 195
  • 196
  • 197
  • 198
  • 199
  • 200
  • 201
  • 202
  • 203
  • 204
  • 205
  • 206
  • 207
  • 208
  • 209
  • 210
  • 211
  • 212
  • 213
  • 214
  • 215
  • 216
  • 217
  • 218
  • 219
  • 220
  • 221
  • 222
  • 223
  • 224
  • 225
  • 226
  • 227
  • 228
  • 229
  • 230
  • 231
  • 232
  • 233
  • 234
  • 235
  • 236
  • 237
  • 238
  • 239
  • 240
  • 241
  • 242
  • 243
  • 244
  • 245
  • 246
  • 247
  • 248
  • 249
  • 250
  • 251
  • 252
  • 253
  • 254
  • 255
  • 256
  • 257
  • 258
  • 259
  • 260
  • 261
  • 262
  • 263
  • 264
  • 265
  • 266
  • 267
  • 268
  • 269
  • 270
  • 271
  • 272
  • 273
  • 274
  • 275
  • 276
  • 277
  • 278
  • 279
  • 280
  • 281
  • 282
  • 283
  • 284
  • 285
  • 286
  • 287
  • 288
  • 289
  • 290
Kind(er) < 6 J. *
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 74
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • 82
  • 83
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • 90
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 96
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117
  • 118
  • 119
  • 120
  • 121
  • 122
  • 123
  • 124
  • 125
  • 126
  • 127
  • 128
  • 129
  • 130
  • 131
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137
  • 138
  • 139
  • 140
  • 141
  • 142
  • 143
  • 144
  • 145
  • 146
  • 147
  • 148
  • 149
  • 150
  • 151
  • 152
  • 153
  • 154
  • 155
  • 156
  • 157
  • 158
  • 159
  • 160
  • 161
  • 162
  • 163
  • 164
  • 165
  • 166
  • 167
  • 168
  • 169
  • 170
  • 171
  • 172
  • 173
  • 174
  • 175
  • 176
  • 177
  • 178
  • 179
  • 180
  • 181
  • 182
  • 183
  • 184
  • 185
  • 186
  • 187
  • 188
  • 189
  • 190
  • 191
  • 192
  • 193
  • 194
  • 195
  • 196
  • 197
  • 198
  • 199
  • 200
  • 201
  • 202
  • 203
  • 204
  • 205
  • 206
  • 207
  • 208
  • 209
  • 210
  • 211
  • 212
  • 213
  • 214
  • 215
  • 216
  • 217
  • 218
  • 219
  • 220
  • 221
  • 222
  • 223
  • 224
  • 225
  • 226
  • 227
  • 228
  • 229
  • 230
  • 231
  • 232
  • 233
  • 234
  • 235
  • 236
  • 237
  • 238
  • 239
  • 240
  • 241
  • 242
  • 243
  • 244
  • 245
  • 246
  • 247
  • 248
  • 249
  • 250
  • 251
  • 252
  • 253
  • 254
  • 255
  • 256
  • 257
  • 258
  • 259
  • 260
  • 261
  • 262
  • 263
  • 264
  • 265
  • 266
  • 267
  • 268
  • 269
  • 270
  • 271
  • 272
  • 273
  • 274
  • 275
  • 276
  • 277
  • 278
  • 279
  • 280
  • 281
  • 282
  • 283
  • 284
  • 285
  • 286
  • 287
  • 288
  • 289
  • 290
Antrieb *
  • Dampf
  • Diesel
Buffetwagen *
  • Ja
  • Nein
Fotostopp *
  • Ja
  • Nein

* verpflichtende Felder

Ich bin dabei!

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir melden uns sobald wie möglich.

* verpflichtende Felder