Fahrt buchen
Menü
Logbuch

Logbuch

Der Blog des Vereins Museumbahn sammelt aktuelle Geschichten rund um das „Wälderbahnle“ und ist zugleich das Archiv der historischen Bregenzerwaldbahn.

Jakob Bobleter

Ausflug mit dem Wälderbähnle am 17. August 2011

Die Gruppe der Ausflügler

Im Benevit Pflegeheim Hittisau werden jedes Jahr einige Ausflüge gemacht, bei denen viele der BewohnerInnen gerne dabei sind. So ging es am 17. August diesmal in Richtung Hinterer Bregenzerwald. Wir waren eine große Gruppe und fuhren mit dem behindertengerechten Bus von Beate & Werner Hagspiel in die schöne Marktgemeinde Bezau. Zuerst kehrten wir natürlich ein. Im Cafe „Katrina“ genossen wir herrliche Eisbecher und feine Kuchen und Torten.  Vom „Katrina“ war es nur ein kurzes Stück zum Bahnhof. Hier stand schon die berühmte Museumsbahn, das „Wälderbähnle“ für uns bereit. Mit mehr oder weniger Aufregung standen wir nun vor der historischen Bahn. Für jene, die mit dem Rollstuhl unterwegs waren, gab es – ganz wunderbar - einen hydraulischen Aufzug in den Waggon. In diesem Waggon hatten wir alle Platz, da die Bänke ganz variabel zur Seite geschoben werden konnten. Der Verein Bregenzerwaldbahn stellt diesen speziell ausgestatteten Wagen zur Verfügung. Er bietet auch gehbehinderten Menschen die Möglichkeit, sich an einer Fahrt mit dem romantischen Bähnle zu erfreuen. Die Bediensteten des „Wälderbähnles“ waren äußerst hilfsbereit und sehr freundlich. Ruhig und zuvorkommend halfen sie beim Einstieg und beantworteten jede Frage. Dann ging die Fahrt los. Durch die idyllische Landschaft mit den saftigen, grünen Wiesen vorbei an dichten Wäldern und ein Stück weit entlang der Bregenzerache rollte die Bahn dahin. Wir schwelgten eine halbe Stunde lang in der Erinnerung an die Zeit der Wälderbahn, die einst von Bezau nach Bregenz fuhr. Beim Bahnhof Schwarzenberg war Endstation. Hier stiegen wir aus und sangen zum Abschied „… fahr’n ma no a kläle …“. Wir ließen uns danach bequem mit dem Bus wieder nach Hittisau chauffieren, wo im Haus schon das Abendessen bereit stand. Beim Essen machte sich dann eine wohlige Müdigkeit bemerkbar, die sich mit dem Hochgefühl der Gedanken an den feinen Ausflug mischte und dem Tag einen behaglichen Abschluss bescherte. 

Jakob Bobleter / Thomas Hammerer

Diesellok Hilde in neuem Kleid

Unsere Hilde wird abgeschliffen
Unsere Hilde wird abgeschliffen
Hier unsere Hilde mit Rostschutzfarbe grundiert
Hier unsere Hilde mit Rostschutzfarbe grundiert
Die Hilde in neuem Glanz
Die Hilde in neuem Glanz

Kürzlich haben sich einige Vereinsmitglieder getroffen, um die Hilde vom inzwischen eingetretenen Charakter einer ordinären Verschublok zu befreien und die vielen Gebrauchsspuren zu beseitigen.
In mehreren Arbeitstagen wurden die unzähligen Lackschichten der vergangenen 70 Jahre (Baujahr 1943) mit dem Druckluftnadler bis auf den Grund entfernt und das rohe Blech mit einer Rostschutzgrundierung provisorisch geschützt. Trotz lückenloser Sichtbehinderung durch Abdeckpapier stand die Hilde für die fast täglich nötigen Verschubarbeiten zur Verfügung. 
Jetzt kann man Hilde in fertigem Zustand bewundern.

Jakob Bobleter

Bildbericht über den Aufbau des Multifunktionswagens

Unser neuer Waggon
Unser neuer Waggon
Güterwagen Fahrgestell, dass als Basis verwendet wurde
Güterwagen Fahrgestell, dass als Basis verwendet wurde
entrostetes Gestell
entrostetes Gestell
Obmann Hans Meusburger bei der Arbeit
Obmann Hans Meusburger bei der Arbeit
Der fast fertige Waggon
Der fast fertige Waggon

Im Stile der bestehenden Wagengarnitur (Baujahre 1995 und 1999) ist ein rollstuhlgerechter "Mehrzweckwaggon" entstanden. Zur Ausführung kam eine kombinierte Bauweise mit entsprechend gestalteter Inneneinrichtung und 2 hydraulisch betriebenen Rollstuhl-Hebeliften. Ein besonderer Fenstermechanismus macht es möglich, dass der Wagen bei schönem Wetter innerhalb von Minuten in einen Aussichtswagen umgewandelt werden kann.

In Zusammenarbeit mit Vereinsmitgliedern erfolgten ab April 2010 in der Remise aufwändige Vorarbeiten zur Entrostung und technischen Adaptierung des verwendeten Güterwagen-Fahrgestelles. Der Vereinsobmann, Komm. Rat Hans Meusburger hat in der Zwischenzeit in seiner Privatwerkstätte das Stahlbau-Grundgerüst erstellt. Zur weiteren Bearbeitung ist der Wagen in die Werkhalle der Fa. Meusburger-Fahrzeugbau in Bezau überstellt worden. Seit Oktober wurden die Arbeiten in der Remise weitergeführt.  

In der Regel bietet der Waggon für 30 Personen Platz. Die Sitzgruppen können je nach Bedarf aufgeklappt und soweit verschoben werden,dass bis zu 10 Rollstuhlfahrer/Innen an Fensterplätzen eine schöne Aussicht genießen können.

Am Sonntag,12. Juni 2011 wurde der Waggon vorgestellt und im Rahmen eines Bahnhoffestes in Betrieb genommen.

Thomas Hammerer - Jakob Bobleter

Heb di fescht am Bänkle Versuch

An dem durch Vereine und Gewerbebetriebe aus Bezau getragenen Projekt "SitzBänke" hatte sich auch der Museumsbahnverein gerne beteiligt. Mit der Aufarbeitung und Umgestaltung von annähernd 100 Jahre alten Sitzbänken aus alten Personenwagen ist ein sehr origineller Beitrag entstanden, der die Blicke von Besuchern auf sich zog und auch ausgiebig zur Rast genutzt wurde.

Ein Bild
Jakob Bobleter / Thomas Hammerer

Mehrzweckwaggon BWB 106 seit zwei Monaten in Betrieb

Im Bild Vereinsobmann Hans Meusburger und Vereinsmitglied Walter Künz

Inzwischen hat der am 12. Juni 2011 offiziell eingeweihte Wagen seine Vielseitigkeit schon in mehreren Varianten unter Beweis gestellt. Eine Besetzung mit 16 Rollstuhlfahrern/Innen wie am Einführungstag wird jedoch wahrscheinlich eine höchst seltene Anforderung bleiben. Die Verwandlungsfähigkeit macht es zum Beispiel möglich, dass in einer Fahrtrichtung noch 30 Fahrgäste ihren Sitzplatz vorfinden und schon in der Gegenrichtung mehrere Rollstuhlfahrer gemeinsam schöne Fensterplätze besetzen können. Gut angenommen wird der Wagen nun von Eltern mit Kinderwagen, die wegen der beengten Platzverhältnissen in den anderen Personenwagen bisher stets mit einem wenig komfortablen Sitzplatz im Dienstwaggon Vorlieb nehmen mussten.

Im Bild der Konstrukteur und Erbauer, Vereinsobmann Komm. Rat Hans Meusburger (re.) und Vereinsmitglied Walter Künz (li.), der die komplizierte Elektroinstallation konzipiert und ausgeführt hat.

Thomas Hammerer

Festlicher Aktionstag am 11. Juni 2011

Das Wälderbähnle war für viele Bewohner einst das tägliche Verkehrsmittel. Als neueste Innovation konnte der "Mehrzweckwaggon" in festlichem Rahmen eingeweiht werden. Zur Jungfernfahrt stellten sich über 50 betagte Bewohner des Sozialzentrums Weidach in Bregenz und 20 Bewohner des Sozialzentrums Altach ein. Mittels einer hydraulisch betriebenen Hebebühne konnten 16 Rollstuhlfahrer/Innen bequem und ohne Kraftaufwand durch ihre Begleiter in den Waggon gebracht werden. Die Stadträtin Elisabeth Mathis aus Bregenz schwang den Taktstock und die Kapelle "Goaßbeitlbuam" spielte dazu das Lied vom Wälderbähnle. Frau Nationalrätin Anna Franz aus Bezau und der Benevit Geschäftsführer Manfred Zumtobel ließen sich die Gelegenheit zu kurzen Ansprachen nicht entgehen.

Wälderbähnle-Betriebsleiter Egon Häfele überreichte dem Vereinsobmann Komm.-Rat Hans Meusburger im Namen der Vereinsmitglieder eine Würdigungstafel für seine Idee, Konzeption und Aufbau des Wagens, für den er in Zusammenarbeit mit den Firmen Meusburger-Fahrzeugbau, Tischlerei Lingg, Walter Künz und weiteren Vereinsmitgliedern persönlich über 1.300 Stunden aufgewendet hat.

Einweihung des Behindertenwaggons
Jakob Bobleter

Arbeitswoche 2011

Die Mannschaft beim Schwellenwechsel
Die Mannschaft beim Schwellenwechsel
Der Durchlass wurde gereinigt
Der Durchlass wurde gereinigt

Am Dienstag, den 26. April stellten sich 14 Männer und eine Frau ein, um sich bei einer der 4 Arbeitspartien zu melden. Das vielfältige Wochenprogramm bot den Einsatz bei der Streckenerhaltung, auf die der Austausch von 80 Bahnschwellen wartete oder bei der Abteilung Brückenerhaltung für Ausfugungsarbeiten an Bruchsteinmauern und die Rostbehandlung an Geländern. Die Fahrzeugpartie war mit dem Innenausbau und weiteren Installationsarbeiten am neuen Mehrfunktionswagen beschäftigt wie auch mit technischen Servicearbeiten an der Personenwagengarnitur. Die kleinste Einheit bildet wie immer das Küchenteam, das wieder für eine hervorragende Verpflegung sorgte. Zum Abschluss am Samstag, 30. April sah man bei den einzelnen Verantwortlichen durchwegs zufriedene Gesichter was den in der Anzahl kaum geschrumpften Teilnehmern mehr bedeutete als diverse Dankesreden.

Die Natursteinmauern über zwei Wasserdurchlässen wurden gründlich ausgewaschen und sorgfältig neu verfugt.

Einen Extradank verdienen Christian Meusburger vom Hotel Sonne in Bezau für das schmackhafte und reichhaltige Menü am Donnerstag-Abend sowie Frau Astrid Wohlgenannt vom Erlebnisgästehaus Kanisfluh für die Einladung am Freitag-Abend wo es den Eisenbahnern aus nächster Nachbarschaft ebenso gut schmeckte und auch an nichts fehlte.

Jakob Bobleter / Thomas Hammerer

Mai 2010: Güterzug verliert drei Wagen

Am 18. Mai 2010 führte die Diesellok "Margreth" einen Güterzug mit 4 Wagen von Bezau zum Bf. Schwarzenberg. Dort wartete bereits ein schwerer Mobilkran auf seinen Einsatz und versetzte dabei 2 Güterwagen zur Abstellung auf das neu gebaute "Denkmalgleis". Der dritte Wagen wurde anschließend an den Haken genommen und auf einen Tiefladeanhänger verladen. Per LKW-Zug ging die Fahrt zum Bf. Andelsbuch wo er voraussichtlich seine restliche Lebenszeit auf einem  anschlusslosen Gleis verbringen wird. Nach Stunden kehrte die Margreth nur noch mit dem mitgeführten Gerätewagen nach Bezau zurück.

Schwarzenberg
Schwarzenberg
Jakob Bobleter / Thomas Hammerer

Mai 2010: Gleisbauarbeiten beim Wälderbähnle

Im Bahnhofgelände von Bezau sind die Arbeiten zur Kompletterneuerung vom Gleis 2 abgeschlossen. Vereinsmitglieder haben 126 Schwellen ausgelegt und die Schienen lose verlegt. 8 - 10 Helfer der von Montag, 26. April bis Samstag, 1. Mai dauernden Arbeitswoche haben das Gleis in Handarbeit wieder aufgebaut. Auch die übrige Streckenerhaltung ist aufgenommen worden und fordert laufend  ihren Anteil an verfügbaren Mitarbeitern.

Gleisbauarbeiten
Gleisbauarbeiten
Jakob Bobleter / Thomas Hammerer

April 2010 : Umwandlung einer Güterwagenleiche zum neuen Mannschaftswagen der BWB

Im Zeitraum vom 2. April 2010 bis 16. April 2010 ist der sehr geräumige Güterwagen G 167 aus Birkfeld von jugendlichen Wälderbahnfreunden im Auftrag des Museumsbahnvereines komplett demontiert und nach ihren Ideen neu aufgebaut worden. Schon die Außenansicht lässt Rückschlüsse auf die Gestaltung im Inneren als zukünftigen Werk- und Aufenthaltsraum zu.

Der neue Wagen erhält demnächst noch den Wetterschutzanstrich in Mahagonibraun. In absehbarer Zeit auf seinem eigenen Gleis am Bf. Schwarzenberg aufgestellt, wird er dort für etwas mehr "Bahnambiente" sorgen.  

Rein symbolisch vermag der neuen BWB-Wagen so die Brücke zum ehemaligen Mannschaftswagen der Bregenzerwaldbahn zu schlagen, der aus einem Personenwaggon der Gattung "Haubendachwagen" bestanden hatte und nach 1983 vom Club 760 (Taurachtalbahn) wieder zur Personenbeförderung umgebaut wurde.

Vorher
Nachher
Fahrt buchenExklusivzug anfragen

Fehler: Alle Felder müssen ausgefüllt werden!

Danke für Ihre Reservierung, die in Kürze per E-Mail bestätigt wird.

Danke für die Anfrage. Wir melden uns sobald wie möglich.

Fahrkarte *
  • Bezau - Schwarzenb. einfach
  • Schwarzenb. - Bezau einfach
  • hin & zurück ab Bezau
Datum *
  • Sa, 08. April 2017
  • So, 16. April 2017
  • Di, 09. Mai 2017
  • Sa, 13. Mai 2017
  • Mi, 17. Mai 2017
  • Sa, 20. Mai 2017
  • Mo, 22. Mai 2017
  • Sa, 27. Mai 2017
  • So, 28. Mai 2017
  • Do, 01. Juni 2017
  • Sa, 03. Juni 2017
  • So, 04. Juni 2017
  • Mi, 07. Juni 2017
  • Do, 08. Juni 2017
  • Sa, 10. Juni 2017
  • So, 11. Juni 2017
  • Sa, 17. Juni 2017
  • So, 18. Juni 2017
  • Sa, 24. Juni 2017
  • So, 25. Juni 2017
  • Sa, 01. Juli 2017
  • So, 02. Juli 2017
  • Sa, 08. Juli 2017
  • So, 09. Juli 2017
  • Sa, 15. Juli 2017
  • So, 16. Juli 2017
  • Do, 20. Juli 2017
  • Sa, 22. Juli 2017
  • So, 23. Juli 2017
  • Di, 25. Juli 2017
  • Do, 27. Juli 2017
  • Sa, 29. Juli 2017
  • So, 30. Juli 2017
  • Di, 01. August 2017
  • Do, 03. August 2017
  • Sa, 05. August 2017
  • So, 06. August 2017
  • Di, 08. August 2017
  • Do, 10. August 2017
  • Fr, 11. August 2017
  • Sa, 12. August 2017
  • So, 13. August 2017
  • Di, 15. August 2017
  • Do, 17. August 2017
  • Sa, 19. August 2017
  • So, 20. August 2017
  • Di, 22. August 2017
  • Do, 24. August 2017
  • Sa, 26. August 2017
  • So, 27. August 2017
  • Di, 29. August 2017
  • Do, 31. August 2017
  • Sa, 02. September 2017
  • So, 03. September 2017
  • Sa, 09. September 2017
  • So, 10. September 2017
  • Sa, 16. September 2017
  • So, 17. September 2017
  • Sa, 23. September 2017
  • So, 24. September 2017
  • Di, 26. September 2017
  • Fr, 29. September 2017
  • Sa, 30. September 2017
  • So, 01. Oktober 2017
  • Mo, 02. Oktober 2017
  • Sa, 07. Oktober 2017
  • So, 08. Oktober 2017
  • Sa, 14. Oktober 2017
  • Sa, 21. Oktober 2017
  • So, 22. Oktober 2017
  • Mo, 18. Dezember 2017
Zeit *
  • 16:00
  • 14:45
  • 14:45
  • 15:00
  • 11:00
  • 10:30
  • 14:00
  • 10:15
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 14:00
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 09:15
  • 11:00
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 15:15
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 09:45
  • 11:15
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 11:15
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 10:45
  • 13:45
  • 15:45
  • 14:00
  • 14:30
  • 10:30
  • 10:30
Erwachene(r) *
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
Kind(er) < 16 J. *
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
Kind(er) < 6 J. *
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
Preis: EUR 0,00

* verpflichtende Felder

Datum *
Zeit *
  • 8:00
  • 8:15
  • 8:30
  • 8:45
  • 9:00
  • 9:15
  • 9:30
  • 9:45
  • 10:00
  • 10:15
  • 10:30
  • 10:45
  • 11:00
  • 11:15
  • 11:30
  • 11:45
  • 12:00
  • 12:15
  • 12:30
  • 12:45
  • 13:00
  • 13:15
  • 13:30
  • 13:45
  • 14:00
  • 14:15
  • 14:30
  • 14:45
  • 15:00
  • 15:15
  • 15:30
  • 15:45
  • 16:00
  • 16:15
  • 16:30
  • 16:45
  • 17:00
  • 17:15
  • 17:30
  • 17:45
  • 18:00
  • 18:15
  • 18:30
  • 18:45
  • 19:00
  • 19:15
  • 19:30
  • 19:45
  • 20:00
Fahrkarte *
  • Bezau - Schwarzenb. einfach
  • Schwarzenb. - Bezau einfach
  • hin & zurück ab Bezau
Erwachene(r) *
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 74
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • 82
  • 83
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • 90
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 96
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117
  • 118
  • 119
  • 120
  • 121
  • 122
  • 123
  • 124
  • 125
  • 126
  • 127
  • 128
  • 129
  • 130
  • 131
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137
  • 138
  • 139
  • 140
  • 141
  • 142
  • 143
  • 144
  • 145
  • 146
  • 147
  • 148
  • 149
  • 150
  • 151
  • 152
  • 153
  • 154
  • 155
  • 156
  • 157
  • 158
  • 159
  • 160
  • 161
  • 162
  • 163
  • 164
  • 165
  • 166
  • 167
  • 168
  • 169
  • 170
  • 171
  • 172
  • 173
  • 174
  • 175
  • 176
  • 177
  • 178
  • 179
  • 180
  • 181
  • 182
  • 183
  • 184
  • 185
  • 186
  • 187
  • 188
  • 189
  • 190
  • 191
  • 192
  • 193
  • 194
  • 195
  • 196
  • 197
  • 198
  • 199
  • 200
  • 201
  • 202
  • 203
  • 204
  • 205
  • 206
  • 207
  • 208
  • 209
  • 210
  • 211
  • 212
  • 213
  • 214
  • 215
  • 216
  • 217
  • 218
  • 219
  • 220
  • 221
  • 222
  • 223
  • 224
  • 225
  • 226
  • 227
  • 228
  • 229
  • 230
  • 231
  • 232
  • 233
  • 234
  • 235
  • 236
  • 237
  • 238
  • 239
  • 240
  • 241
  • 242
  • 243
  • 244
  • 245
  • 246
  • 247
  • 248
  • 249
  • 250
  • 251
  • 252
  • 253
  • 254
  • 255
  • 256
  • 257
  • 258
  • 259
  • 260
  • 261
  • 262
  • 263
  • 264
  • 265
  • 266
  • 267
  • 268
  • 269
  • 270
  • 271
  • 272
  • 273
  • 274
  • 275
  • 276
  • 277
  • 278
  • 279
  • 280
  • 281
  • 282
  • 283
  • 284
  • 285
  • 286
  • 287
  • 288
  • 289
  • 290
Kind(er) < 16 J. *
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 74
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • 82
  • 83
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • 90
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 96
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117
  • 118
  • 119
  • 120
  • 121
  • 122
  • 123
  • 124
  • 125
  • 126
  • 127
  • 128
  • 129
  • 130
  • 131
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137
  • 138
  • 139
  • 140
  • 141
  • 142
  • 143
  • 144
  • 145
  • 146
  • 147
  • 148
  • 149
  • 150
  • 151
  • 152
  • 153
  • 154
  • 155
  • 156
  • 157
  • 158
  • 159
  • 160
  • 161
  • 162
  • 163
  • 164
  • 165
  • 166
  • 167
  • 168
  • 169
  • 170
  • 171
  • 172
  • 173
  • 174
  • 175
  • 176
  • 177
  • 178
  • 179
  • 180
  • 181
  • 182
  • 183
  • 184
  • 185
  • 186
  • 187
  • 188
  • 189
  • 190
  • 191
  • 192
  • 193
  • 194
  • 195
  • 196
  • 197
  • 198
  • 199
  • 200
  • 201
  • 202
  • 203
  • 204
  • 205
  • 206
  • 207
  • 208
  • 209
  • 210
  • 211
  • 212
  • 213
  • 214
  • 215
  • 216
  • 217
  • 218
  • 219
  • 220
  • 221
  • 222
  • 223
  • 224
  • 225
  • 226
  • 227
  • 228
  • 229
  • 230
  • 231
  • 232
  • 233
  • 234
  • 235
  • 236
  • 237
  • 238
  • 239
  • 240
  • 241
  • 242
  • 243
  • 244
  • 245
  • 246
  • 247
  • 248
  • 249
  • 250
  • 251
  • 252
  • 253
  • 254
  • 255
  • 256
  • 257
  • 258
  • 259
  • 260
  • 261
  • 262
  • 263
  • 264
  • 265
  • 266
  • 267
  • 268
  • 269
  • 270
  • 271
  • 272
  • 273
  • 274
  • 275
  • 276
  • 277
  • 278
  • 279
  • 280
  • 281
  • 282
  • 283
  • 284
  • 285
  • 286
  • 287
  • 288
  • 289
  • 290
Kind(er) < 6 J. *
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 74
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • 82
  • 83
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • 90
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 96
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117
  • 118
  • 119
  • 120
  • 121
  • 122
  • 123
  • 124
  • 125
  • 126
  • 127
  • 128
  • 129
  • 130
  • 131
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137
  • 138
  • 139
  • 140
  • 141
  • 142
  • 143
  • 144
  • 145
  • 146
  • 147
  • 148
  • 149
  • 150
  • 151
  • 152
  • 153
  • 154
  • 155
  • 156
  • 157
  • 158
  • 159
  • 160
  • 161
  • 162
  • 163
  • 164
  • 165
  • 166
  • 167
  • 168
  • 169
  • 170
  • 171
  • 172
  • 173
  • 174
  • 175
  • 176
  • 177
  • 178
  • 179
  • 180
  • 181
  • 182
  • 183
  • 184
  • 185
  • 186
  • 187
  • 188
  • 189
  • 190
  • 191
  • 192
  • 193
  • 194
  • 195
  • 196
  • 197
  • 198
  • 199
  • 200
  • 201
  • 202
  • 203
  • 204
  • 205
  • 206
  • 207
  • 208
  • 209
  • 210
  • 211
  • 212
  • 213
  • 214
  • 215
  • 216
  • 217
  • 218
  • 219
  • 220
  • 221
  • 222
  • 223
  • 224
  • 225
  • 226
  • 227
  • 228
  • 229
  • 230
  • 231
  • 232
  • 233
  • 234
  • 235
  • 236
  • 237
  • 238
  • 239
  • 240
  • 241
  • 242
  • 243
  • 244
  • 245
  • 246
  • 247
  • 248
  • 249
  • 250
  • 251
  • 252
  • 253
  • 254
  • 255
  • 256
  • 257
  • 258
  • 259
  • 260
  • 261
  • 262
  • 263
  • 264
  • 265
  • 266
  • 267
  • 268
  • 269
  • 270
  • 271
  • 272
  • 273
  • 274
  • 275
  • 276
  • 277
  • 278
  • 279
  • 280
  • 281
  • 282
  • 283
  • 284
  • 285
  • 286
  • 287
  • 288
  • 289
  • 290
Antrieb *
  • Dampf
  • Diesel
Buffetwagen *
  • Ja
  • Nein
Fotostopp *
  • Ja
  • Nein

* verpflichtende Felder

Ich bin dabei!

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir melden uns sobald wie möglich.

* verpflichtende Felder